Climate Camp Leipzig 2022

Philosophisches Forum zum Pazifismus und Klimagerechtigkeit oder was hat der Flughafen LEJ mit der Ukraine zu tun?
2022-07-24, 15:30–17:00 (Europe/Berlin), Tent 2
Language: German

Der Flughafen Halle / Leipzig ist nicht nur ein Frachtzentrum sondern auch ein wichtiges Militärdrehkreuz. Der Krieg in der Ukraine befeuert zu dem die auf Eis gelegten Ausbaupläne zur Stationierung einer großen Flotte von Militärtransporthubschraubern dort. Wie wir bei der Vorbereitung des Klimacamps selbst gemerkt haben, stellt der Krieg allerdings auch einen sicher geglaubtes pazifistisches Selbstverständnis in Frage: Im Orgakreis konnten wir keinen Konsens zu Waffenlieferungen an die Ukraine finden. Der Workshop soll als Forum eine Fortsetzung dieser Debatte ermöglichen. Nach einem Input zur Lage des Militärstützpunktes am Flughafen LEJ, sowie einer kurzen philosophischen Einordnung zu Umwelt und Friedensbewegungen, werden wir zusammen die Frage erörtern, welche Rolle Pazifismus oder Antimilitarismus heutzutage in der Klimagerechtigkeitsbewegung spielen sollte. Als konkretes Ergebnis werden wir versuchen eine Position des Klimacamps bezüglich des Ausbau des Flughafens und Waffenlieferung an die Ukraine zu formulieren.


Short description

Der Krieg in der Ukraine befeuert die auf Eis gelegten Ausbaupläne der Militärstützpunktes am Flughafen LEJ. Er stellt allerdings auch ein pazifistisches Selbstverständnis in Frage: Im Orgakreis konnten wir keinen Konsens zu Waffenlieferungen an die Ukraine finden. Der Workshop soll als Forum eine Fortsetzung dieser Debatte ermöglichen: Welche Rolle sollte Pazifismus oder Antimilitarismus heutzutage in der Klimagerechtigkeitsbewegung spielen? Welche Position sollen wir das Klimacamp beziehen?

Maximum number of participants

20

german Title

Philosophical Forum about Climate Justice and Pacificism: Or what has War in Ukraine to do with LEJ?