Climate Camp Leipzig 2022

Unnamed user
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
  • Müslimagazin
Unnamed user
  • Pressekonferenz
AG Energie vom Pödelwitz hat Zukunft e.V.

Die Arbeitsgruppe Energie befasst sich mit der zukünftigen Energiebereitstellung von Wärme und Strom in Pödelwitz. Pödelwitz ist ein Dorf im Leipziger Südraum, wo 2018 und 2019 das KC LeLa stattgefunden hat.
https://www.poedelwitz.de/de/projects/ag-energie/

  • AG Energie Treffen
Anna Kaleri
  • Ausbau des Frachtflughafens Leipzig-Halle - Wie können wir ihn stoppen?
Clara Thompson
  • Verkehrswende selber machen
CONUCO
  • Feminist and community perspectives on energy exploitation and climate change in Abya Yala (Latin America)
Elisa
  • Warum sollten Klimabewegung und Gewerkschaften zusammenarbeiten?
Elli

FAU-Mitglied und viele Jahre in der Klimabewegung aktiv.

  • Ausbau des Frachtflughafens Leipzig-Halle - Wie können wir ihn stoppen?
  • Strategiefindung - Wie gelingt die Transformation der Logistikbranche bzw. speziell des Flulghafens Leipzig-Halle?
Emil
  • Strategiefindung - Wie gelingt die Transformation der Logistikbranche bzw. speziell des Flulghafens Leipzig-Halle?
Ende Gelände
  • Info, Austausch zum Klimagerechtigkeitscamp und Massenaktion Ende Gelände
FAU Leipzig
  • Die Freie ArbeiterInnen Union (FAU) - eine ganz andere Gewerkschaft! Arbeiter*innenselbstorganisation als Weg zur Transformation?
FeuerQualle Kollektiv

Wir sind ein kleines queerfeministisches Kollektiv. Mehr zu uns findest Du auf unserer Homepage: www.feuerqualle.org

  • Queerfeministische Geschichte - Aktivismen & Widerstände
  • Queerfeministische Geschichte - Aktivismen & Widerstände
Florian
  • Flugmodus ausschalten - ein Planspiel zum sozial-gerechten Rückbau eines Flughafens
Infra United
  • Hockpissoir bauen
  • Hockpissoir bauen
Jan-Lasse Müller-Mütz
  • Das Ende des Kapitalismus? - Marxistische Geschichtsphilosophie für alle!
Jehan und Asya
  • Empowerment Workshop: Bi*PoC - only! und Menschen die von Rassismus betroffen sind
  • Grundlagen rassismuskritischer Positionierung - Was hat Rassismus mit mir zu tun? Ein interakiver Workshop
Jochen

Ich bin Professor für Erneuerbare Energien an der HS Trier

  • Energiewende - Das Problem an der Wurzel fassen
Johann Bergmann
  • Befreiung vom Geld und Eigentum
Jonas
  • Just Transition - Gerechte Übergänge für den Flughafen LEJ?
Jonathan Eibisch
  • Mit, gegen oder jenseits von Politik?
JonnyGruensch
  • Philosophisches Forum zum Pazifismus und Klimagerechtigkeit oder was hat der Flughafen LEJ mit der Ukraine zu tun?
Judith (BuWa-Kollektiv)
  • Klasse und Klima: Wie hängen Klimagerechtigkeit, Klassenverhältnisse und Klassismus zusammen?
Jupp Trauth
  • Widerständig über Jahrzehnte – Hilfen gegen Resignation und Aufgeben
Katta
  • Glitzer im Kohlestaub
Lara Hajj Sleiman
  • Das Ende des Kapitalismus? - Marxistische Geschichtsphilosophie für alle!
Lexy
  • Kritische Männlichkeit*en: Die Lust am Zweifeln
Lola
  • Debt for Climate
Luisa Heinrich
  • Flugmodus ausschalten - ein Planspiel zum sozial-gerechten Rückbau eines Flughafens
Lukas
  • "Duldung" - Grundlagen und Handlungsmöglichkeiten
Marco Böhme
  • Ausbau des Frachtflughafens Leipzig-Halle - Wie können wir ihn stoppen?
Mark
  • Mit gutem Grund Auto fahren? Auf zu den Außengrenzen!
Maximilian Sergel, Mi Stübler und Eric Mauky
  • Multitalent „Biomeiler“ – Wie Klimaschutz, Artenschutz und Wärmewende verbunden werden kann
Melanie Gerhards
  • Planetary Health - eine Einführung in gesundheitliche Dimensionen der Transformation
metschli
  • Aktionstraining
Mina
  • Grüner Kapitalismus
Mohammed Okasha
  • Migrant:innenbeirat Leipzig - was sind seine Aufgaben und wie kann ich selber aktiv werden?
Nanosch und Jens
  • Für Klimagerechtigkeit kämpfen - Resilienter in Gemeinschaft leben!
Nikolaus Mezger und Melanie Gerhards, Health for Future Leipzig

Wir sind Klimaaktivist:innen mit beruflich-medizinischem Hintergrund und u.a. bei Health for Future Leipzig aktiv.

  • Planetary Health - eine Einführung in gesundheitliche Dimensionen der Transformation
No

Ich bin Teil der Pödelwitzer Dorfentwicklung

  • Pödelwitz - Wie Strukturen den Wandel erschweren
Paula

Aktivisti im Netzwerk Bürger*innenasyl Sachsen

  • Türen öffnen, Grenzen überwinden -Bürger*innenasyl in Sachsen
Peter Büscher
  • Arbeitsmarkteffekte des LEJ
Peter Richter
  • Ausbau des Frachtflughafens Leipzig-Halle - Wie können wir ihn stoppen?
Pödelwitz hat Zukunft e.V.
  • Viel mehr als gefährlich – Kartierung von Baum-Mikrohabitaten in Pödelwitz
Programm
  • FILM: Der lange Atem - 35 Jahre Protest gegen Ausbau des Frankfurter Flughafens
  • FILM: La Buena Vida - Das gute Leben
  • DEMO gegen den Flughafenausbau - Startpunkt: S-Bahn Haltestelle Leipzig/ Halle Flughafen
Roland Keil
  • Leipzig bleibt friedlich! - Eine Initiative gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle zum Militärdrehkreuz
Ruth
  • Nachhaltiger Aktivismus – Wie kann ich langfristig politisch aktiv und gleichzeitig psychisch gesund sein?
Sima*
  • Klasse und Klima: Wie hängen Klimagerechtigkeit, Klassenverhältnisse und Klassismus zusammen?
supa KC
  • supaKC
Thea Freund
  • Awareness im Veranstaltungskontext
Thomas Eberhardt-Köster

Aktiv in der Mobilitätskampagne einfach.umsteigen von Attac.

  • Klimafolgen des Welthandels und was Mensch dagegen tun kann
  • Erschwinglich fahren - Bahn&Bus ausbauen
Tobi Rosswog

Als Aktivist, freier Dozent, Autor und Initiator ist Tobi Rosswog für die sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft jenseits von Arbeit, Eigentum, Geld und Tauschlogik. Seit über zehn Jahren ist er in diesem Sinne aktiv und lädt in jährlich rund 150 Vorträgen zum Perspektivwechsel ein. Unter anderem initiierte er die Bewegung living utopia, das BildungsKollektiv imago, das Medienkollektiv Wandelwerkstatt, den solidarischen Mitmach-bahnhofskiosk zur molli und die utopischen Freiräume Funkenhaus sowie das K20 Projekthaus mit, um diese Ideen praktisch erlebbar zu machen. Er schrieb das Buch »AFTER WORK« (2018) sowie als Teil des I.L.A. Kollektivs »Das Gute Leben für Alle« (2019) und auch als Teil des Redaktionskollektivs Autokorrektur das »Aktionsbuch Verkehrswende« (2021) und veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Büchern, Zeitungen sowie Zeitschriften oder Artikel als Redakteur des NANU–Magazins. Mit „cycling the change“ startet nun ein neues Projekt, damit die radikale Verkehrswende erfahrbar wird.

  • Verkehrswende selber machen
Tschika
  • Wie finden wir Wege in eine klimagerechte Welt?
Why borders?
  • Why borders?