Transformative Konfliktbearbeitung - Straflogiken überwinden
2021-09-02, 10:30–12:30, Tent 4
Language: German

Institutionell und strukturell wird "sozial inadäquates" Verhalten mit Strafe begegnet. Kriminalisierung und Gefängnisse sind Teil eines Systems, das durch Gewalt und Herrschaftsverhältnisse geprägt ist. Es geht wenig darum welche Umstände zu dem Verhalten geführt haben und wie ein konstruktiver Umgang mit Gewalt zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen aussehen kann. Im Workshop werden wir darüber sprechen, wo das Strafjustizsystem scheitert auf zwischenmenschliche Konflikte und Beteiligte einzugehen und im Gegensatz vielmehr soziale Ungleichheiten aufrechterhält und fördert. Zudem wollen wir der Frage nachgehen was das mit uns und einer Gesellschaft macht, die diese Straflogiken über Jahrhunderte verinnerlicht hat. Im zweiten Teil schauen wir uns an welche Möglichkeiten, Ansätze und Methoden es gibt Konflikte zwischenmenschlich und nachhaltig zu bearbeiten. Im Sinne des transformative justice Ansatzes möchten wir diskutieren welches transformative Potenzial in diesen Alternativen steckt und welche Anwendung wir kurzfristig und langfristig auch in unseren Projekten und Gruppen sehen. Im dritten Teil soll es Raum geben für Diskussion über Zweifel, Ideen und Anwendungsgebiete und vielleicht auch für's basteln an der ein oder anderen Vision.


Short description

Institutionell und strukturell wird "sozial inadäquates" Verhalten mit Strafe begegnet. Kriminalisierung und Gefängnisse sind Teil eines Systems, das durch Gewalt und Herrschaftsverhältnisse geprägt ist. Es geht wenig darum welche Umstände zu dem Verhalten geführt haben und wie ein konstruktiver Umgang mit Gewalt zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen aussehen kann. Der Workshop gliedert sich in 3 thematische Teile.

german Title

Tramsformative conflict resolution _ overcoming criminal logic