Koordinierte Aktionsplanung Flugverkehr
2021-08-31, 15:30–17:30, Tent 4
Language: German

Wir von der Gruppe Am Boden bleiben finden es richtig super, dass das Klimacamp Leipziger Land dieses Jahr in der Nähe des Flughafens stattfindet und das Thema Mobilität und auch Flugverkehr inhaltlich auf dem Programm steht. Wir werden mit einigen Leuten da sein und auch am Montag den 30.8. bei dem Vernetzungs/Strategie-Treffen der Mobilitätswende Akteure dabei sein. Am Dienstag würden wir gerne vormittags einen Einführungsworkshop zum Thema Flugverkehr und die Dimensionen von Ungerechtigkeit machen und uns als Am Boden bleiben vorstellen (Workshop ist schon eingereicht). Am Dienstag Nachmittag soll es dann ein Treffen geben in dem wir unsere Idee eines dezentralen Aktionstags zu Bullshit-Flügen und den Dimensionen von Ungerechtigkeit (wahrscheinlich Anfang 2022) im Flugverkehr vorstellen und diskutieren. Wir wollen dazu Akteure und Gruppen einladen, die bereits zu Flugverkehr arbeiten oder Aktionen gemacht haben oder das vielleicht in Zukunft vorhaben. Wir werden eine kleine Analyse der aktuellen Situation im Bereich Flugverkehr und Flugindustrie machen, Updates der verschiedenen Gruppen zu ihren bestehenden Plänen hören und schauen welche Resonanz es für die Idee eines dezentralen Aktionstags gibt.


Prerequisites for participants

Vertreter*innen von Gruppen, Bezugsgruppen und Akteuren, die Lust haben mehr über die Idee eines dezentralen Aktionstag zu Flugverkehr zu erfahren und zu diskutieren.

Short description

Wie können wir die unterschiedlichen Dimensionen von Ungerechtigkeit im Flugverkehr sichtbar machen? Vielleicht mit einem dezentralen Aktionstag bei dem Aktionen gegen Flughafenausbau, Lobbymacht, Steuervorteile, die Absurdität von Kurzstreckenflügen oder Privatjets zusammen kommen. Vielleicht Anfang 2022, damit der Druck auf Politik und Industrie nach dem Aktions-Herbst nicht abbricht?
Das wollen wir in diesem Treffen mit euch diskutieren und freuen uns auf eure Ideen und Meinungen!

german Title

Planning for coordinated actions on aviation

Du you represent an organization?

Am Boden bleiben

Am Boden bleiben ist eine aktivistische Gruppe in Deutschland, die sich für drastisch reduzierten Flugverkehr und eine gerechte Mobilität einsetzt über Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit und Bildung. Wir finden, dass sich am Flugverkehr gut zeigt, dass die Klimakrise auch eine Gerechtigkeits- und Verteilungskrise ist und dass es ganz schön viele Bullshit-Flüge gibt, die unnötig und ungerecht sind. Unser Maskottchen ist der Pinguin, denn die coolsten Flüge bleiben am Boden. Und wir freuen uns immer sehr über neue Pinguine, die mit uns aktiv werden wollen.

This speaker also appears in: