wort/spiel: Dadaistische (Schreib-)Werkstatt / word/game: Dadaistic (writing-)workshop
2019-08-05, 15:00–17:30, Tent 2

Dada war eine literarische und künstlerische Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts, die sämtliche Konventionen bürgerlicher Kunst und Gesellschaft in Frage stellte und parodierte. Dieser Workshop eröffnet einen Raum empowernde, reflexive und widerständige Qualitäten von Kunst zu erfahren. In mehreren Übungen werdet ihr angeleitet experimentelle Poesie zu verfassen. Gesellschaftlichen Themen, die euch aktuell in eurer politischen Arbeit beschäftigen, kann hier Ausdruck verliehen werden. Es geht dabei um einen intuitiven, spielerischen Zugang zur Sprache jenseits des rein Kognitiven und ohne Konventionen. Zufällige Assoziationen und Humor sind willkommen. Wenn von euch gewünscht, kann am Ende eine Präsentation (z.B. Ausstellung, Performance) auf dem Camp stattfinden.


This workshop opens a space to experience empowering, reflective and resistant qualities of art. In several exercises you will be guided to compose experimental poetry where social topics that are currently relevant to you in your political work can be given expression. The aspiration is an intuitive, playful approach to language beyond the purely cognitive and freed of the conventional. If desired, there is the possibility to present your work at the end.