Fossil Free - Lokale Kampagnen für eine Welt ohne Kohle, Öl & Gas / Fossil Free - Local campaigns for a world without coal, oil & gas
2019-08-08, 10:00–12:30, Tent 2

Das Bewusstsein für Klimathemen auf lokaler Ebene war noch nie höher - dank Fridays for Future und neuen Akteure wie Extinction Rebellion, die die Dringlichkeit der Klimakrise stärker hervorheben und uns zum Handeln aufrufen. Gleichzeitig werden auf lokaler Ebene noch immer klimazerstörende, fossile Infrastrukturprojekte - wie die LNG Terminals in Norddeutschland oder Kohlekraftwerke - gebaut und betrieben.

In über 30 Städten in Deutschland und weltweit engagieren sich Fossil Free Lokalgruppen für Divestment. Damit wollen sie erreichen, dass Städte, Unis, Banken, Kirchen und viele andere öffentlichen Einrichtungen nicht länger in fossile Unternehmen investieren. Zuletzt, im Mai 2019, war Fossil Free Heidelberg damit erfolgreich: Die Stadt hat nach einer längeren Kampagne der Gruppe entschlossen, kein Geld mehr in Waffen und Kinderarbeit sowie in Kohle, Öl und Gas zu investieren.

Aufbauend auf den Divestment-Erfolgen können wir noch stärkere lokale Beschlüsse durchsetzen. In dem Workshop werden wir mit euch konkrete Möglichkeiten erarbeiten, aktiv zu werden und Kampagnen zu starten, die eine gerechte Energiewende von unten ermöglichen, neue Kohle-, Öl- und Gasprojekte verhindern und den Ausstieg aus bestehenden Projekten beschleunigen. Außerdem wollen wir gute Beispiele zeigen, wie Klimagerechtigkeit in die praktische Kampagnenarbeit einfließen kann und wie wir diverse, starke Gruppen aufbauen können.

Der Workshop soll euch dazu befähigen eigene Workshops in eurer Stadt oder Gemeinde anzubieten, damit sich Menschen vor Ort zusammentun, um starke lokale Beschlüsse gegen die Klimakrise zu erkämpfen. Dazu lernt ihr im Workshop das notwendige Handwerkszeug zum Anbieten eines eigenen Workshops, zur Mobilisierung auf lokaler Ebene und zum Schaffen von diversen Gruppen. Der Workshop soll so interaktiv und abwechslungsreich wie möglich gestaltet werden, z.B. durch Storytelling-Methoden, Spiele und Gruppenübungen.


You will learn in this workshop how local groups can enforce strong resolutions for climate protection and against fossil fuel infrastructure. You will be enabled to give your own workshops in your city or community to empower people to come together for local climate protection. The workshop teaches the tools and ingredients for your own workshop, to create diverse groups and to mobilise locally.


Prerequisites for participants – Der Kurs ist offen für alle. Es gibt keine vorausgesetzten Kenntnisse. Wir wünschen uns jedoch, dass die Teilnehmenden nach dem Kurs selbst Workshops oder lokale Veranstaltungen durchführen.