• 2019-08-05, 10:00–12:30, Tent 8–10
  • 2019-08-05, 15:00–17:30, Tent 8–10
  • 2019-08-06, 10:00–12:30, Tent 8–10
  • 2019-08-06, 15:05–17:35, Tent 8–10
  • 2019-08-07, 10:00–12:30, Tent 8–10
  • 2019-08-07, 15:00–17:30, Tent 8–10
  • 2019-08-08, 10:00–12:30, Tent 8–10
  • 2019-08-08, 15:00–17:30, Tent 8–10
  • 2019-08-09, 10:00–12:30, Tent 8–10
  • 2019-08-09, 15:00–17:30, Tent 8–10

Auf dem Klimacamp habt ihr die Möglichkeit, 'offene Räume' selbstorgansiert zu gestalten.

1. Was ist der "Open Space"?

Open Space ist ein Raum, in dem ihr Themen und Projekte, die euch wichtig sind, mit anderen Menschen diskutieren, weiter entwickeln, oder sogar ausarbeiten und erste Schritte zur Umsetzung praktisch voranbringen könnt.
Der Raum ist "offen", weil alle Menschen, die ein Interesse an dem Thema/Projekt haben, in diesem Raum willkommen sind. Ein Grundprinzip des Open Space sind die "zwei Füße": ihr könnt dazu kommen, wann ihr möchtet und bleiben, oder den Raum wieder verlassen, wenn ihr glaubt, dass ihr keinen Beitrag leisten könnt oder möchtet. Gegebenenfalls könnt ihr dann zu einem anderen Open Space gehen.
Die Kernanliegen des Open Space sind: die Kreativität und das freie Sich-Einbringen der Teilnehmenden zu ermöglichen; Themen/Projekte so zu entwickeln, wie es die Anwesenden eben gerade möchten; Spannende Themen aus den Kursen/Workshops /Plena weiter zu denken oder praktisch zu entfalten; Freude am Mitmachen, dem "sich Einbringen“ und Offenheit für Unerwartetes und Überraschendes zu schaffen; aber auch die Ergebnisse zu dokumentieren, um ggfls. eine spätere Weiterarbeit nach dem Camp zu ermöglichen

2. Wer kann einen Open Space vorschlagen und durchführen? Wie geht das?

Wer immer möchte, kann während des Klimacamps ein Thema/Projekt vorschlagen und Menschen zur Mitarbeit/Teilnahme einladen Für einen Open Space könnt ihr, parallel zu den regulären Workshop-Zeiten für 2½ Stunden je ein zur Verfügung stehendes Zelt nutzen. Wenn es von den Teilnehmenden gewünscht wird, kann er an einem folgenden Tag fortgesetzt werden.
Mehr zum Thema „Wie einreichen und durchführen?“ findet ihr im Programmheft und am Infozelt auf dem Camp. Natürlich könnt ihr uns dort auch gerne einfach ansprechen.

Open-Space-Einreichungen werden nur während dem Camp entgegen genommen! Davor ist eine Einreichung nicht möglich.


On the climate camp, you will have the opportunity to organize so called “Open Spaces” by yourselves.

1. What is “Open Space”?

Open Space describes a format, which enables you to discuss and develop themes and projects, that matter to you with other people and perhaps to even start working on a practical realization of these themes and projects.
The space is “open”, because everyone, who’s interested in the treated theme or project, is welcome to join this space. One of the Open Spaces principles are the “two feet”, that are able to move and remain standing in one place, describing the idea, that you can join in and stay, whenever and as long as you like. But that you are also able to leave, when you feel you aren’t really able to participate right now. As the case may be, you can join another Open Space instead.
The central thoughts of Open Space are: to allow creativity and free participation to take place; to develop topics/ projects in exactly the manner, that the participants feel to do it; to continue the courses/workshops narratives of interest or to explore exiting topics from the courses/workshops practically; to create joy in participating and openness for the unexpected and surprising; but also to keep records of the results to allow further continuity.

2. Who can propose and perform an Open Space? How does that work?

During the climate camp, anyone who likes, is invited to propose a topic/project and to ask people to participate and collaborate. You can use an extra tent for each Open Space during the regular workshop-times of 2 ½ hours in the morning and afternoon. If desired by the participants, there’s the possibility to continue the Open Space the following day.
You’ll find more about “How to submit and perform?” in the programme and around the infotent on the campside. Of course, you can also talk to us directly as well.

Open-Space-request can only be proceeded during the camp! Requesting an Open Space before the camp is not possible.