Kaufst du mir das ab? - Konsumkritik und darüber hinaus / Consumer criticism and beyond
2019-08-09, 10:00–12:30, Tent 2

Du hast die Klimakrise als drängendes Problem unserer Zeit erkannt und weißt, dass etwas getan werden muss? Du versuchst, deinen eigenen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, aber hast das Gefühl, dass das alles nicht reicht? Du willst gerne über deine eigenen Konsumentscheidungen hinaus aktiv werden und Menschen zum Umdenken und Handeln anregen? Oder du bist schon aktiv aber nicht sicher, ob dein Weg für dich der richtige ist?

In diesem Workshop möchten wir uns zunächst mit den Aspekten der Konsumkritik und der damit verbundenen Konsumkritik-Kritik auseinandersetzen, bevor wir uns dann in die Rollen verschiedener gesellschaftlicher Akteur*innen hineinversetzen wollen. Diese Annäherung an die unterschiedlichen (Handlungs-)Motive nutzen wir, um an den "richtigen" Stellen argumentieren und handeln zu können. Anschließend wird es Raum für einen gegenseitigen Austausch geben, um (konkrete) Ideen für umfassende und aktive Handlungsmöglichkeiten zu diskutieren.


You are trying to keep your environmental footprint as low as possible and perhaps you are even more active, but you still have the feeling that this is not enough? We will briefly discuss the aspects of consumer criticism and critical points of consumer criticism and then empathize with the argumentation of various social actors in order to understand their motivations. In the end, there is room to evolve and exchange ideas for opportunities for action.


Prerequisites for participants – Unser Workshop richtet sich an alle Wissensniveaus und wir haben den Anspruch das jede*r sich in dem Rahmen ihrer*seiner Ressourcen einbringen kann. Wir alle sind Expert*innen!