Arbeit mit dem inneren Kompass / Work with the inner compass
2019-08-05, 15:00–17:30, Yurt

Die sozial-ökologische Transformation ist überfällig. Konträr zu notwendigen Veränderungen stehen häufig gesellschaftliche Normen und Selbstverständlichkeiten, die unser Verhalten prägen. Um auf individueller Ebene trotzdem aktiv und nachhaltig den Wandel zu gestalten, ist es notwendig, den inneren Kompass immer wieder in den Blick zu nehmen, die eigene Handlung danach auszurichten und dabei flexibel zu bleiben. Vor diesem Hintergrund bietet der Workshop einen Ort der Reflexion, wo sich Teilnehmende konkret den folgenden 3 Fragen intensiv widmen:
1) Welche Werte sind mir wichtig, um ein erfülltes, sinnvolles Leben zu leben?
2) Wie setze ich meine Werte konkret im Alltag um?
3) Wer oder was hilft mir, nach meinen Werten zu leben? Dazu zählt auch: Welche Überzeugungen, Definitionen kann ich für mich hinterfragen und vor allem neu finden? Wie kann ich entspannt nach meinen Werten handeln?
Methodisch behandeln wir dieses Fragen mit Hilfe von Übungen in Paaren und in 3-er Gruppen, aber auch Einzelarbeit und Gedankenexperimenten.


The social-ecological transformation is overdue. The social norms and self-evident aspects that characterize our behavior are often contrary to them. In order to actively and sustainably shape change, it helps to keep an eye on the inner compass. We would like to work with our values and address the following questions: Which values are important to me in order to live a fulfilled, meaningful life? How do I implement them in my everyday life and who/what helps me?


Prerequisites for participants – Für alle Offen – keine Vorkenntnisse notwendig