Postkolonialer Stadtrundgang / Postcolonial city tour
2019-08-07, 14:45–19:30, Excursions 1

Kolonialismus in Leipzig? Leipzig ist nicht Berlin oder Hamburg – auch nicht Dar es Salaam oder Windhoek. Dennoch findet man in der Stadt Spuren des deutschen Kolonialismus. Sich diese zu vergegenwärtigen ist unserer Ansicht nach unabdingbar, um den Zusammenhang zwischen kolonialer Geschichte und den aktuellen Debatten um Rassismus, globale Ungleichheit und den Umgang mit »Anderen« herauszustellen. Der Rundgang soll zu einem Gespräch über die Schnittmengen zwischen Postkolonialismus und (Klima)Gerechtigkeit anregen.

Treffpunkt: Bushaltestelle Dorfmitte
Startpunkt Exkursion: Mobilitätszentrum der Leipziger Verkehrsbetriebe am HBF Leipzig Vorplatz
Logistik: Fahrrad notwendig, Zugticket notwendig, Radtour mit der Gruppe zum Bahnhof Neukieritsch, Fahrt mit S Bahn und Fahrrad zum Hbf Leipzig, Exkursion in Leipzig mit Fahrrädern, Kosten: 6€ für S Bahn Ticket pro Fahrt


Colonialism in Leipzig? Leipzig is not Berlin or Hamburg and neither Dar es Salaam or Windhoek. Still you can find remains of the German colonialism in the city. We thing an awareness of this is mandatory to understand the connections between the colonial past and current debates about racism, global inequalities and our interactions and dealings with “the others”. The excursion is meant to fuel a debate about the intersections between post-colonialism and (climate)justice.