Warum Grüner Kapitalismus nicht funktioniert / Why Green Capitalism doesn't work
2019-08-05, 15:00–17:30, Tent 4
Language: German

In diesem Powerpoint Vortrag wird dargelegt, wieso wir in der Klimakrise grundsätzliche strukturelle Probleme unserer Wirtschaftsweise haben und nicht nur irgendwelche fehlenden politischen Leitsätze. Während bestimmte Wissenschaftler*innen und Politiker*innen einen Green New Deal fordern oder "ökologischen" Wachstum mit der kapitalistischen Wirtschaftsordnung in Einklang bringen wollen, gehen andere Aktivist*innen einen Schritt weiter und sagen zu Recht "System Change Not Climate Change". Wieso wir eine andere Wirtschaftsweise brauchen, in der soziale und ökologische Bedürfnisse Grundpfeiler einer gerechten und nachhaltigen Gesellschaft, soll in diesem Vortrag realisiert werden. Der Vortrag dauert ungefähr 1 Stunde und wurde in vielen Städten Deutschlands bereits präsentiert.


This workshop explains how the capitalist economy works and demonstrate how it is destroying our climate. Ideas like green capitalism will also be part of the workshop, but with the result that it couldn't be a resolution for our world.


Prerequisites for participants

Der Vortrag ist so konzipiert, dass ihn alle Menschen verstehen können und keine Voraussetzungen benötigt werden. Unter anderem wird die aktuelle ökologische Krise sowie die kapitalistische Wirtschaftsweise sehr einfach und grundlegend erklärt, um für möglichst viele Personen es verständlich zu erklären.

Ich bin seit 6 Jahren politisch aktiv in verschiedenen Gremien der Partei DIE LINKE, allen voran im Studierendenverband DieLinke. SDS. Dort habe ich unter anderem den Bundesarbeitskreis Klimagerechtigkeit vor gut einem Jahr initiiert, der seit dem regelmäßig arbeitet und mehr zum Thema Klimagerechtigkeit für den Verband beiträgt und Bewegungen unterstützt. Im letzten Jahr habe ich einige Male in Deutschland meinen Vortrag zum Grünen Kapitalismus vorgestellt, bevor ich ins Auslandsjahr nach Spanien ging, wo ich mich bis Juli noch aufhalten werde. Meine Präsentation haben inzwischen mindestens 20 Aktivist*innen im ganzen Land in originaler oder modifizierter Form vorgetragen. So werde ich vor oder nach dem Klimacamp in Sachsen-Anhalt den Vortrag noch halten, weshalb in einem der drei angegebenen Tage ich abends hingelangen müsste. Es ist noch unklar an welchem der Tage das sein wird. Sobald ich es weiß würde ich es euch mitteilen.