Radtour zum Neuen Geyersberg: ein Überblick über Tagebau und Revier / Tour to the hill “Neuer Geyersberg”: An overview about the open pit mining and the region
2019-08-06, 10:00–12:30, Excursions 1

Die Exkursion führt zum Neuen Geyersberg. Er heißt so, weil die MIBRAG den alten Geyersberg abgebaggert und dafür aus Abraum am Westrand des Tagebaus eine künstliche Erhebung aufgeschüttet hat. Von dort oben kann man sich anhand von Schautafeln eine gute Übersicht über das Revier verschaffen. Wir diskutieren vor Ort über die Geschichte des Braunkohlenabbaus in Mitteldeutschland, über zerstörte Dörfer, Bergbaufolgen und darüber, was nach dem Kohleausstieg zu tun bleibt.

Start: Dienstag, 6.8.2019, 10:00 bis 12:30 Uhr,
Treffpunkt: Dorfmitte, Bushaltestelle
Logistik: Fahrrad notwendig, ca. 7km Strecke


The excursion will lead to the “Neuer Geyersberg”. It yields its name from the fact that the MIBRAG (the local coal mining company) dug down the old “Geyersberg” and constructed a new, artificial mountain west of the mining pit instead. From its top and with the help of some presentation boards you will get a good overview about the region. We will discuss about the regional history of lignite mining, about destroyed villages, the long term consequences of the open pit mining and about what is to be done after the final stop of coal mining.