Susanne Götze

Susanne Götze ist passionierte Journalistin und Autorin (aktuell: "Landunter im Paradies, oekom 2018). Sie arbeitet als Radiojournalistin und schreibt für Tageszeitungen und Magazine über Klimawandel, Energiewende und was das alles für unser Zusammenleben bedeutet. Seit zehn Jahren ist sie in Afrika, den USA, Südamerika und Europa dem Menschenzeitalter (Anthropozän) auf der Spur und erkundet die stillen Entwicklungen ebenso wie die großen Aufreger einer Zivilisation, die an ihre ökologischen Grenzen geraten ist. Zusammen mit der Correctiv-Journalistin Annika Joeres hat sie 2018 und 2019 TV-, Radio- und Printbeiträge zum Thema "Blackbox Klimaleugner" veröffentlicht. webseite: www.susannegoetze.de twitter: kassandraSG


Sessions

08-05
10:00
150min
Die Klimaschmutz-Lobby: Wie Klimaleugner, Neue Rechte und neoliberale Thinktanks gemeinsam für eine fossile Weltordnung im 21. Jahrhundert kämpfen / The Climate Pollution Lobby
Susanne Götze

Klimawandelskeptiker und Lobbyisten der Fossilindustrie sind nicht nur in den USA aktiv, sondern auch in Europa. Ihr Ziel: Klimaschutzgesetze torpedieren, die Verbrennung fossiler Rohstoffe fördern und die Staaten dazu bewegen, aus dem Pariser Weltklimaabkommen auszusteigen. Der Vortrag soll einen Eindruck geben, mit welchen Strategien, Netzwerken und Argumenten die fossile Lobby gegen die europäische Klimaschutzpolitik kämpft. Anhand einzelner Anekdoten und komplexer Netzwerke zeigt die Journalistin Susanne Götze, welche unterschiedlichen "Arten" von Klimaleugner es gibt und welche Interessengruppen sich derzeit koordinieren, um die ökologische Transformation in Europa zu verhindern und ein Ende fossiler Brennstoffe so lange wie möglich zu verzögern.

Workshops on Antifascism
Tent 5